RSS Feed

‘Kunstflug’ Category

  1. Zum guten Schluss: Hosínský Pohár 2019

    September 16, 2019 by Joachim

    Traditionell endet die tschechische Kunstflugsaison mit dem Wettbewerb in Hosín (LKHS) bei Budweis, in diesem Jahr war das am 13./14. September. Das Wetter spielte einigermaßen gut mit, so dass es nur ein paar kurze Unterbrechungen wegen tiefer Wolken gab, wir aber drei Durchgänge fliegen konnten (Free Known, Unknown 1 und 2).

    Gleich zu Beginn machte unsere ZLIN 50M leider die Grätsche (großer Ölverlust, wohl die Pumpe), so dass wir kurzerhand die zweite Maschine eingeflogen haben. Ansonsten lief alles reibungslos und alle 19 Teilnehmer konnten in der schönen Atmosphäre des Platzes den Wettbewerb genießen.

    Meine Flüge waren ganz ok, nur im Free Known habe ich drei(!) Hard Zeros kassiert, die ich mir nicht so recht erklären konnte (kann?) … Jiri meinte, es könnte die schräge Richtung in der Box gewesen sein (hieße mehr als 45° falsch!?), evtl. bin ich auch etwas hinter die Judges gekommen, ich weiß es nicht – egal, das gehört nun eben auch dazu. Diese Sache hat mich natürlich ans Ende des Feldes gesetzt. Die beiden Unbekannten waren dann aber deutlich besser (vor allem ohne Null) und so konnte ich mich im Endergebnis über den zweiten Platz in der Kategorie Intermediate freuen!

    Ein schöner Abschluss und jetzt freue ich mich auf die „Arbeit“ für die nächste Saison!


  2. KVP 2019

    Mai 27, 2019 by Joachim

    Von 23.-26. Mai fand der 26. Karlsbader Kunstflug Pokal in Touzim/LKTO statt. Bei traumhaftem (wenngleich leicht kühlem) Wetter fanden sich knapp 30 Piloten in den Kategorien Sportsman, Intermediate und Advanced ein. Ich war in der Kategorie Intermediate am Start. Geflogen wurde das Free Known und drei Unknown Programme. Ein viertes Unknown wurde begonnen, der Wettbewerb musste dann aber leider wegen aufkommender Gewitter am Samstagnachmittag abgebrochen werden. Das war ein bisschen schade für mich, da die Plätze vier bis sechs innerhalb 0,18% lagen und ich „dummerweise“ der auf sechs war.

    Wie dem auch sei, schlussendlich spielt der Platz nicht die Rolle, Podium ist diesmal noch außer Reichweite für mich gewesen, da steht schon noch etwas mehr Training an!

    Die Veranstaltung war in jeder Hinsicht wieder top organisiert: Zackiger Zeitplan, internationale Beteiligung, internationale Judges, leckeres Essen, tolle Abschlussparty, tolle Preise – einfach alles SPITZE.

    Schon in gut zwei Wochen steht die tschechische Meisterschaft in Chotebor an. Dann mal ab in die Luft zum Trainieren!


  3. Es ging wieder los – MP2019

    Mai 6, 2019 by Joachim

    Letztes Wochenende war es wieder so weit: Die Kunstflugsaison wurde eröffnet, traditionell mit dem Most Pokal in Tschechien. Am Start war ich wieder in der ZLIN Z50M in der Kategorie Intermediate. Diese war dann überraschend gut besetzt, da kein Advanced Wettbewerb stattfand und so vier Advanced Piloten bei uns mit starteten.

    Bin in diesem Jahr leider noch sehr wenig zum Training gekommen, so dass ich mit nur fünf kurzen Flügen Vorbereitung an den Start ging. Bin dann aber einigermaßen zurecht gekommen und habe mir keine „Nuller“ eingefangen. Geflogen wurde das Free Known und ein Unknown 1. Mehr war dann leider nicht mehr drin, da das Wetter nicht mehr mitspielen wollte.

    Weiter geht es dann in drei Wochen mit dem Karlsbad Pokal in Touzim. Hoffe, dass ich bis dahin ein bisschen zum Trainieren komme (wenngleich mein Terminkalender eine andere Sprache spricht …) 😉

    Programm Intermediate Unknown 1

  4. MCR Breclav 2018

    Juli 3, 2018 by Joachim

    Vom 28. Juni bis 1. Juli fand die Tschechische Meisterschaft im Motorkunstflug in Breclav (LKBA) statt. Angereist bin ich bereits am Mittwoch, wo ich noch zwei Trainingsflüge absolvieren konnte. Nachmittag gab es ein Gewitter und es regnete die ganze Nacht durch bis in den Morgen. Das Eröffnungsbriefing vermeldete dann auch „zu tiefe Wolken“ – erst mal keine Wertungsflüge. Das ging den ganzen Donnerstag so, so dass wir den Wettbewerb erst am Freitag beginnen konnten.
     
    Da wurde dann aber mächtig auf die Tube gedrückt und jeder Teilnehmer schaffte das Free Known und das erste Unbekannte. Ich war wieder mit der ZLIN Z50M in der Kategorie Intermediate am Start und der erste Tag verlief recht zufrieden stellend (Zwischenrang 4).
    Am Samstag standen dann die Unbekannten 2 und 3 auf dem Programm, bei denen ich mir schon etwas schwerer tat – insbesondere im letzten Programm unterliefen mir auch noch unnötige Fehler. So bin ich dann noch auf Rang 6 abgerutscht, aber dennoch ganz zufrieden – es geht voran, ich spüre Fortschritte.
     
     
    Die Veranstalter des Aeroklub Breclav haben wieder ein tolles Rahmenprogramm geboten, alle Piloten waren zu einer großen Weinprobe eingeladen, es gab eine Eröffnungsfeier mit regionaler Musik, am Samstag eine Abschlußparty und Sonntag dann die große Airshow. Breclav, ich komme gerne wieder!