RSS Feed
  1. Rakovnik Pohar 2019 – Sieg in Intermediate

    August 8, 2019 by Joachim

    Am 26./27. August fand der kleine aber feine Kunstflugwettbewerb in Rakovnik statt. Am Tag davor gab es bereits einen Trainingstag, den ich auch ein bisschen genutzt habe.

    Am ersten Tag herrschte immer noch große Sommerhitze, so dass morgens das Free Known geflogen wurde und dann eine große Mittagspause die mentale Vorbereitung auf das U1 erheblich verlängerte. Um 17 Uhr gings dann wieder los und meine beiden Flüge waren gefühlt ganz ok.

    U2: ein lustiger Ritt

    Am Abend bekamen wir dann schon das U2 und U3 für den nächsten Tag, so dass wir schon mal mit dem Studieren beginnen konnten. Mit einem frischen Bier geht das natürlich viel entspannter – zumal es auch Abends immer noch sehr heiß war 😉

    Aufgrund drohender Nachmittagsgewitter wurde der Start des U2 schon sehr früh am Morgen angesetzt – allerdings war ich der letzte auf der Startliste, so dass mein Tag gemütlich beginnen konnte. „Zur Strafe“ musste ich dann aber das U3 als Erster fliegen – viel Zeit zum Einüben blieb da wohl nicht …

    Bis auf einen „überdrehten“ Rückentrudler hat aber trotzdem alles mehr oder minder geklappt und ich konnte mit meinen Flügen einigermaßen zufrieden sein.

    Schlussendlich hat es zum Sieg in der Kategorie Intermediate gereicht – das hat mich sehr gefreut!


  2. Rakovnik Pohar 2019 – Training Day

    Juli 25, 2019 by Joachim

    Rakovnik – heute Training … >35°C (im Schatten) … schon beim Anschnallen bist du patschnass 🙂 Hoffe die Maschinen halten durch … #schweiß #sommer #iliketheheat #acro #flying


  3. MCR Chotěboř und der verdammte Punkt

    Juni 24, 2019 by Joachim

    Vom 11. Bis 16. Juni fand dieses Jahr die tschechische Kunstflugmeisterschaft in Chotěboř statt. Nach 2017 war ich zum zweiten Mal hier – wieder eine Top-Orga, die man nur loben kann, insbesondere die kulinarischen Ergüsse waren spitze, auch mein mit angereister Sohnemann war begeistert!

    Am Start war ich mit der ZLIN Z50M in der Kategorie Intermediate. Das Training zuvor hat sich ausgezahlt und meine ersten Flüge verliefen recht gut, so dass ich mich immer zwischen Platz 2 und 3 bewegte. Danke an meinen Trainer Jiri Duras und das Special Coaching von Jaromir Cihak am Boden und in der EXTRA! Danke auch an Lukáš Pařízek für den Support beim Free Known 🙂

    Geflogen wurden das Free Known und vier Unbekannte. Und genau das vierte Unbekannte war der Grund für ein verpasstes Podium. Die drittletzte Figur war ein Abschwung mit 1 ½-facher Rolle unten drin, so dass man auf dem Kopf fliegend rauskam, dann ein Rollenkreis und noch eine 4-fach-Rolle. Fatalerweise habe ich aber besagte Rolle unten im Abschwung komplett vergessen(!!) – offenbar vor Freude über meine geniale Boxeinteilung oder weil ich den Höhenmesser checkte, da ich schon recht tief war … ich weiß es nicht! Erst am Boden wurde mir der Fehler bewusst, da mein Junior mich fragte, ob die Sequenz nicht auf dem Rücken hätte enden sollen. Das bedeutete, dass die letzten drei Figuren eine HZ („Hard Zero“, also null Punkte) waren. Im Endergebnis bin ich dann um einen Punkt (EINEN bei über 6700 Punkten!) auf Platz vier gerutscht.

    Egal, ich habe mich sehr über meine Fortschritte gefreut und Podium kommt dann halt beim nächsten Mal 😉 Ivo hat mir dann auch gerne ein paar „One-f***ing-Point“-Drinks spendiert und die Situationskomik war es allemal wert 😀 Überhaupt war auch die Abschlusszeremonie wieder Tipp top! Siegerehrung am Marktplatz im Rahmen eines Bürgerfestes mit über 1000 Zuschauern und danach ein Festessen (und Trinken) das wieder absolute Oberklasse war! Chotěboř, ich komme gerne wieder!


  4. Hello Ladies!

    Mai 31, 2019 by Joachim

    🙂
    (just another training day)