RSS Feed

‘Flugsicherheit’ Category

  1. Neue LuftVO in Kraft

    November 13, 2015 by Joachim

    Herbstlicher Flug über Wolkenschwaden am BodenFast ein Jahr nach Inkrafttreten der europäischen SERA Regeln, ist es dem Bund gelungen, die nationalen Regelungen weitgehend daran anzugleichen: Seit 5. November gilt die neue Luftverkehrsordnung (LuftVO).

    Damit haben wir nun europaweit die gleiche Definition für die Nacht und auch die Überlandmindesthöhe von 2.000 ft taucht nicht mehr auf.

    Alle Details sind dem entsprechenden Bundesgesetzblatt zu entnehmen!

    Die SERA-Regelungen kann man hier nochmal nachlesen (deutsch).

    (Disclaimer: Dieser Artikel gibt lediglich meinen Wissensstand wieder, es handelt sich nicht um eine rechtlich verbindliche Information!)


  2. ED-R und RMZ zum Okoberfest in München

    September 9, 2015 by Joachim

    Ausschnitt aus der DFS Karte (nicht f. navigatorische Zwecke geeignet)
    Ausschnitt aus der DFS Karte (nicht f. navigatorische Zwecke geeignet)

    Alle Jahre wieder: anlässlich des Oktoberfests gibt es für Flieger vom 19.9. bis 4.10.2015 wieder ein paar Einschränkungen:

    • Um das Zentrum Münchens wird ein Sperrgebiet (ED-R) errichtet, in das alle Einflüge untersagt sind (außer Polizei usw.)
    • Rund um München wird eine RMZ eingerichtet, die unter der Kontrolle von Police Info (130.800 MHz) liegt. Wie üblich ist eine Anmeldung per Funk vor Einflug nötig, sowie Rufbereitschaft aufrecht zu erhalten und das Verlassen des Gebiets zu melden.

     

    Also, wer nicht unbedingt muss, meidet den Münchner Raum in der Zeit am besten 😉

    Exakte Informationen gibts im PDF der DFS (zum Download klicken).


  3. SERA: Neue Regeln schon ab Dezember in Kraft!

    November 19, 2014 by Joachim

    Achtung: Im Rahmen der europäischen Standardisierung (SERA = Standardized European Rules of the Air) treten schon nächsten Monat einige neue Regelungen in Kraft!

    Ich fasse diese hier kurz für euch zusammen:

    1. Abschaffung des Luftraums Foxtrott (F), an dessen Stelle tritt die RMZ (Radio Mandatory Zone). Einfliegen und Verlassen dieser ist per Funk zu melden und drinnen gilt ständige Hörbereitschaft.
    2. Tag / Nacht: Als Tagflug gelten Flüge bei Tag und der bürgerlichen Dämmerung (in D durchschn. 40min). Deutschland bleibt aber bei der SR/SS-/+30min Regel, allerdings dürfen unbeleuchtete Flugzeuge während der Dämmerung fliegen.
    3. Flugplanpflicht bei Flügen die der Flugverkehrskontrolle unterliegen (typisch: Durchflug Kontrollzone) => in der Praxis ändert sich nichts, da der Flugplan während des Flugs mündlich aufgegeben werden kann (also genau so, wie wenn ihr jetzt durch eine CTR fliegt).
    4. Lufträume/Sichten: Luftraum E 5km Flugsicht (bisher 8km); in CTR 1000ft vertikaler Abstand zu Wolken (bisher frei von Wolken); Special-VFR nach wie vor, wenn die Minima in CTR (5km Sicht, 1500ft Wolkenuntergrenze) unterschritten
    5. Die neuen Regelungen treten teils am 5.12. teils am 11.12.2014 in Kraft.

     

    Ausführlichere Beschreibungen findet ihr bei der DFS und im Aerokurier.

    planecheck


  4. Einrichtung eines Gebietes mit Flugbeschränkungen für das OSZE-Ministerratstreffen in Basel

    November 12, 2014 by Joachim

    Achtung, wichtiger Hinweis an alle Piloten-Kollegen: In der Zeit vom 2. bis 5. Dezember ist rund um Basel ein Sperrgebiet für VFR Flüge aktive. Grund ist das OSZE Treffen in Basel. Die DFS hat eine entsprechende AIP SUP VFR veröffentlicht: HIER KLICKEN.

    edrbasel