RSS Feed

‘Fliegerfeste’ Category

  1. Karlsbad Pokal

    Mai 30, 2016 by Joachim

    okdeckvp16Vergangene Woche fand von Donnerstag bis Samstag der Karlsbad Pokal im Kunstflug am Flugplatz Touzim (LKTO) statt. Ich bin in der Kategorie Sportsman mit der Decathlon gestartet. Geflogen wurde das bekannte Programm (Tschechisch 2016) und drei unbekannte Programme. Die Organisation des Wettbewerbs war gigantisch, alles lief wie am Schnürchen. Leider wollte das Wetter nicht so ganz mitspielen, lediglich am Donnerstag war Traumwetter, Freitag und Samstag musste mehrmals wegen Regen und Gewittern unterbrochen werden.
     
    So bin ich mein letztes Programm auch im Regen mit niedriger Boxobergrenze geflogen (war aber kein Hindernis und mir wurden zwei freie Unterbrechungen zugesagt, wovon ich eine nutzte). Platziert habe ich mich an fünfter Stelle (wie schon in Most 😉 ), mir sind keine schwerwiegenden Fehler unterlaufen, lediglich im ersten Flug habe ich den Rückenkreis zu weit gemacht, so dass danach die Richtung nicht stimmte und auch die Folgefigur mit null Punkten versehen wurde. Man lernt so langsam dazu und das wichtigste Kriterium habe ich voll erfüllt: Es hat Riesenspaß gemacht!
     
    Dass die Tschechen feiern können, hatte ich ja schon in Most gelernt, aber die Abschlussparty in Karlsbad war noch mal eine exorbitante Steigerung! Freue mich also schon auf nächstes Jahr.

     


  2. Fliegerfest Eichstätt 2016

    Mai 22, 2016 by Joachim

    Heute einen Kurzausflug zum Fliegerfest nach Eichstätt unternommen. Hat sich sehr gelohnt! Ein paar Impressionen gibts hier (klick).

    eichstaett2016


  3. Kunstflug: Most Pokal 2016

    Mai 8, 2016 by Joachim

    IMG_20160506_174601524_HDR

    Dieses Wochenende war es endlich so weit: Mein erster Kunstflugwettbewerb stand auf dem Programm. Ausgesucht habe ich mir eine kleine Veranstaltung, den Most Pokal in Tschechien (Most, LKMO). Da ich mein Training mit meinem Coach Jiri Duras sowieso in Tschechien absolviere, hat sich das einfach angeboten. Das Umfeld dort ist gigantisch, lauter nette Leute, ein Wettbewerb in freundschaftlichem Miteinander und auch abends wird kein Trübsal geblasen!

    Nun zum Wettbewerb: Ich starte in der Einsteigerkategorie „Sportsman“, dort gab es 6 Teilnehmer. Geflogen wurde die bekannte Pflicht (tschechisches Programm 2016) und fünf unbekannte Programme, d.h. jeder Teilnehmer muss also sechs Programme vorfliegen, wovon das erste seit Jahresanfang bekannt ist und geübt werden konnte. Die unbekannten bekommt man morgens mitgeteilt und muss sie dann möglichst gut auswendig lernen, darf sie aber nicht mehr vor dem Wertungsflug fliegen.

    Mit Sicherheit habe ich von allen Teilnehmern die geringste Erfahrung und am wenigsten Training, so dass meine Erwartungen nicht sonderlich hoch waren, wollte einfach mal checken und sehen, wie ich so abschneide. Da im Gegensatz zu den meisten anderen Wettbewerben in Most keine Zwischenergebnisse bekannt gegeben wurden, waren alle Teilnehmer bis zur Siegerehrung im Ungewissen über ihre Position. Schlussendlich bin ich dann auf Rang 5 gelandet („Wenigstens nicht letzter“), wobei Rang 3 bis 5 innerhalb 1% bzw. 75 Punkten waren, also haarscharf beieinander (entspricht ungefähr einem kleinen Fehler bei einer Figur).

    most2016result

    (Alle Resultate und Details gibt’s hier: http://acro-online.com/event/41/detail#results)

    Insgesamt war ich mit mir selbst einigermaßen zufrieden, ist klar, dass man sich über seine Fehler immer ärgert, insbesondere, wenn man es schon beim Fliegen bemerkt („Shit, da habe ich den Stopp vergessen … ah nein, ich muss doch auf dem Rücken abwackeln … usw.). Ein Einstand nach Maß und ich freue mich schon auf die kommenden Wettbewerbe!

    Hier noch ein paar Impressionen:


  4. AERO 2016

    Mai 5, 2016 by Joachim

    Hier reiche ich euch noch ein paar Impressionen von der diesjährigen AERO nach (unten auf’s Bild klicken).

    Angereist bin ich mit dem UL via Markdorf. Die dortige Segelfluggruppe ist top organisiert und alles lief wie am Schnürchen. Für 15€ gibt es da Landung und Bustransfer (ca. 25min) zur Messe. Das nutze ich jederzeit gerne wieder!

    aero2016